(Symbolfoto: Shutterstock)
Vermischtes
Liechtenstein|26.02.2020 (Aktualisiert am 26.02.20 18:28)

Gut 60 km/h: Landespolizei widerspricht Darstellung in Leserbrief

SCHAAN - In einem Leserbrief im "Volksblatt" vom 26. Februar hatte Wolfgang Kindle schwere Vorwürfe gegen die Landespolizei erhoben. Gemäss seiner Wahrnehmung waren zwei Streifenwagen der Landespolizei mit Blaulicht und Sirene und «rund 80 bis 100 km/h» beim Restaurant Rössli Richtung Lindenplatz vorbeigefahren und hätten dabei Passanten - darunter auch Kinder - massiv gefährdet. Seitens der Landespolizei widerspricht man dieser Darstellung.

(Symbolfoto: Shutterstock)

SCHAAN - In einem Leserbrief im "Volksblatt" vom 26. Februar hatte Wolfgang Kindle schwere Vorwürfe gegen die Landespolizei erhoben. Gemäss seiner Wahrnehmung waren zwei Streifenwagen der Landespolizei mit Blaulicht und Sirene und «rund 80 bis 100 km/h» beim Restaurant Rössli Richtung Lindenplatz vorbeigefahren und hätten dabei Passanten - darunter auch Kinder - massiv gefährdet. Seitens der Landespolizei widerspricht man dieser Darstellung.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 145 Worte in diesem Plus-Artikel.
(lpfl/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 21 Minuten (Aktualisiert vor 21 Minuten)
Tomas V. Karajan ist neuer ärztlicher Direktor am LLS