Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: SSI)
Vermischtes
Liechtenstein|13.02.2020 (Aktualisiert am 13.02.20 12:04)

In die Psychatrie wider Willen: 51 Zwangseinweisungen im 2019

SCHAAN - In Liechtenstein wurden in jüngerer Vergangenheit jährlich durchschnittlich etwa 40 Zwangseinweisungen in psychiatrische Anstalten durchgesetzt – nicht immer zu Recht, wie der Fall des TAK-Gründers Alois Büchel aus dem Jahr 2014 zeigt.

(Symbolfoto: SSI)

SCHAAN - In Liechtenstein wurden in jüngerer Vergangenheit jährlich durchschnittlich etwa 40 Zwangseinweisungen in psychiatrische Anstalten durchgesetzt – nicht immer zu Recht, wie der Fall des TAK-Gründers Alois Büchel aus dem Jahr 2014 zeigt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 493 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 18:03 (Aktualisiert gestern 18:06)
Siebenjährige bei tragischem Unfall in Flims verstorben

FLIMS - Ein siebenjähriges Mädchen ist am Pfingstmontag in Flims GR beim Spielen von einer umstürzenden Holzfigur getroffen worden, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte. Das Mädchen habe dabei schwere Verletzungen erlitten, an denen es verstarb.