Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Quentin Sanzo mit Gemeindevorsteherin Daniela Wellenzohn-Erne bei der Übergabe des Anerkennungspreises. (Foto: ZVG)
Vermischtes
Liechtenstein|12.02.2020 (Aktualisiert am 12.02.20 10:57)

Triesen ehrt Quentin Sanzo für Bronzemedaille

TRIESEN - Gemeindevorsteherin Daniela Wellenzohn-Erne ehrte am Dienstag den Triesner Monobobfahrer Quentin Sanzo für seinen Erfolg an den Youth Olympic Games (YOG). Der Sportler konnte sich beim Wettbewerb im Januar die Bronzemedaille holen.

Quentin Sanzo mit Gemeindevorsteherin Daniela Wellenzohn-Erne bei der Übergabe des Anerkennungspreises. (Foto: ZVG)

TRIESEN - Gemeindevorsteherin Daniela Wellenzohn-Erne ehrte am Dienstag den Triesner Monobobfahrer Quentin Sanzo für seinen Erfolg an den Youth Olympic Games (YOG). Der Sportler konnte sich beim Wettbewerb im Januar die Bronzemedaille holen.

Glücklich und stolz über die ausserordentliche sportliche Leistung zeigten sich der junge Triesner Monobobfahrer Quentin Sanzo und Gemeindevorsteherin Daniela Wellenzohn-Erne beim persönlichen Empfang in der Gemeindeverwaltung. Die Gemeinde Triesen überreichte dem ersten liechtensteinischen Medaillengewinner in der noch jungen Geschichte der Youth Olympic Games (YOG) gemäss eigenen Aussendungen eine Anerkennung für den ausgezeichneten 3. Rang.

(red / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 18:21 (Aktualisiert gestern 18:28)
Gut 60 km/h: Landespolizei widerspricht Darstellung in Leserbrief
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung