Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Sprach in Mauren im Rahmen des Senioren-Kollegs zum Thema «Hirnzellen im Rechenfieber»: Neurobiologin Karin Kucian. (Foto: ZVG)
Vermischtes
Liechtenstein|26.01.2020 (Aktualisiert am 26.01.20 10:38)

Dyskalkulie ist eine Lernstörung

MAUREN -  Anlässlich der Senioren-Kolleg-Liechtenstein-Vortragsreihe referierte die Neurobiologin Karin Kucian zum Thema «Hirnzellen im Rechenfieber». Je früher eine Dyskalkulie therapiert wird, desto besser sind die Entwicklungschancen des Kindes.

Sprach in Mauren im Rahmen des Senioren-Kollegs zum Thema «Hirnzellen im Rechenfieber»: Neurobiologin Karin Kucian. (Foto: ZVG)

MAUREN -  Anlässlich der Senioren-Kolleg-Liechtenstein-Vortragsreihe referierte die Neurobiologin Karin Kucian zum Thema «Hirnzellen im Rechenfieber». Je früher eine Dyskalkulie therapiert wird, desto besser sind die Entwicklungschancen des Kindes.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 437 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hn)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 17:48 (Aktualisiert gestern 18:06)
"Altes Kino Vaduz" öffnet am Samstag