Die Vorstandsmitglieder der VBO Willi Büchel, Beat Erne und Christian Wolfinger (von links) nehmen Stellung zu den Vorwürfen. (Foto: Paul Trummer)
Vermischtes
Liechtenstein|25.01.2020 (Aktualisiert am 25.01.20 10:27)

"Die VBO steht zu 100 Prozent hinter ihrem Geschäftsführer"

MAUREN - Zu wenig Information, Bevorzugung einzelner Bauern, Interessenkonflikte des Geschäftsführers: Die Vereinigung Bäuerlicher Organisationen (VBO) sieht sich derzeit mit einigen Vorwürfen konfrontiert. Die drei Vorstandsmitglieder Willi Büchel, Beat Erne und Christian Wolfinger nehmen dazu Stellung.

Die Vorstandsmitglieder der VBO Willi Büchel, Beat Erne und Christian Wolfinger (von links) nehmen Stellung zu den Vorwürfen. (Foto: Paul Trummer)

MAUREN - Zu wenig Information, Bevorzugung einzelner Bauern, Interessenkonflikte des Geschäftsführers: Die Vereinigung Bäuerlicher Organisationen (VBO) sieht sich derzeit mit einigen Vorwürfen konfrontiert. Die drei Vorstandsmitglieder Willi Büchel, Beat Erne und Christian Wolfinger nehmen dazu Stellung.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 43 Absätze und 1452 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 14:37 (Aktualisiert gestern 14:42)
Scheibe von Snackautomat demoliert