Volksblatt Werbung
Bei der Eröffnung der Bahnlinie Feldkirch-Buchs 1872 war der Bahnhof Schaan-Vaduz nur ein eingeschossiges Gebäude. Schon im Jahr 1890 wurde das Gebäude aufgestockt. Im neuen Stockwerk wurden Personalräume und eine Dienstwohnung eingerichtet. (Fotos: Günther Meier)
Vermischtes
Liechtenstein|14.01.2020

Vor 150 Jahren erteilte Liech­tens­tein die Bewil­li­gung für eine Bahnlinie

SCHAAN - Mehrere Jahre kämpfte Liechtenstein in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, um an den internationalen Bahnverkehr angeschlossen zu werden. Am 14. Januar 1870 wurde der Bau der Bahnlinie von Feldkirch nach Buchs, die zum grössten Teil durch Liechtenstein führt, bewilligt. Schon am 24. Oktober 1872 fuhr der erste Zug über die neuen Geleise.

Bei der Eröffnung der Bahnlinie Feldkirch-Buchs 1872 war der Bahnhof Schaan-Vaduz nur ein eingeschossiges Gebäude. Schon im Jahr 1890 wurde das Gebäude aufgestockt. Im neuen Stockwerk wurden Personalräume und eine Dienstwohnung eingerichtet. (Fotos: Günther Meier)

SCHAAN - Mehrere Jahre kämpfte Liechtenstein in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, um an den internationalen Bahnverkehr angeschlossen zu werden. Am 14. Januar 1870 wurde der Bau der Bahnlinie von Feldkirch nach Buchs, die zum grössten Teil durch Liechtenstein führt, bewilligt. Schon am 24. Oktober 1872 fuhr der erste Zug über die neuen Geleise.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 9 Absätze und 1043 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|11.10.2019
Liechtenstein plante eine bewaffnete Organisation
Volksblatt Werbung