(Foto: KAPO SG)
Vermischtes
Liechtenstein|05.01.2020

Polizeieinsatz filmen: Balanceakt zwischen Dokumentation und Persönlichkeitsrechten

VADUZ - In Zeiten der Smartphones lässt sich das Alltagsgeschehen ohne grossen Aufwand dokumentieren. Auch bei Polizeieinsätzen wird dabei von Betroffenen oder Zeugen mal das Handy gezückt. Doch inwieweit ist dies hiezulande erlaubt?

(Foto: KAPO SG)

VADUZ - In Zeiten der Smartphones lässt sich das Alltagsgeschehen ohne grossen Aufwand dokumentieren. Auch bei Polizeieinsätzen wird dabei von Betroffenen oder Zeugen mal das Handy gezückt. Doch inwieweit ist dies hiezulande erlaubt?

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 301 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Auto
Liechtenstein|heute 17:45 (Aktualisiert heute 17:51)
Autofahrer aufgepasst: Ab Mittwoch nur noch Fahren mit Licht