Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Jugendinformationsstelle «aha» bietet Workshops für Jugendliche an, bei denen sie unter anderem den richtigen Umgang mit ihren persönlichen Daten, Fotos und Videos auf Online-Plattformen, so zum Beispiel mit Sozialen Medien erlernen und auf dessen Gefahren sensibilisiert werden. (Fotos: ZVG / J. Rinderer / aha)
Vermischtes
Liechtenstein|13.12.2019

Digitale Medien, ein Minenfeld aus Falschmeldungen und Gerüchten

VADUZ - Die Digitalisierung beschleunigt heute bereits viele Bereiche unseres Alltags. Dadurch verbreiten sich – oftmals auch falsche – Informationen über das Internet rasend schnell. Umso wichtiger, dass Junge wissen, wie sie damit umgehen müssen.

Die Jugendinformationsstelle «aha» bietet Workshops für Jugendliche an, bei denen sie unter anderem den richtigen Umgang mit ihren persönlichen Daten, Fotos und Videos auf Online-Plattformen, so zum Beispiel mit Sozialen Medien erlernen und auf dessen Gefahren sensibilisiert werden. (Fotos: ZVG / J. Rinderer / aha)

VADUZ - Die Digitalisierung beschleunigt heute bereits viele Bereiche unseres Alltags. Dadurch verbreiten sich – oftmals auch falsche – Informationen über das Internet rasend schnell. Umso wichtiger, dass Junge wissen, wie sie damit umgehen müssen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, wo die Gefahren im Internet liegen und wie weit sogenannte «Fake-News» inzwischen schon reichen. Lesen Sie zudem auch, wie sie solche Falschmeldungen entlarven können. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 15:49 (Aktualisiert gestern 15:53)
Schlägerei in Schaan zwischen zwei alkoholisierten Personen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung