Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Beim Unfall in Schaan wurde eine Autofahrerin verletzt und musste ins Spital gebracht werden. (Foto: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|01.12.2019 (Aktualisiert am 01.12.19 11:03)

Zwei Mal Vortritt missachtet, zwei Mal hat es gekracht


VADUZ/SCHAAN – In Vaduz und in Schaan ist es am Freitagabend zu jeweils einem Verkehrsunfall gekommen. Ursache in beiden Fällen: Der Vortritt wurde missachtet, wie die Landespolizei mitteilt.

Beim Unfall in Schaan wurde eine Autofahrerin verletzt und musste ins Spital gebracht werden. (Foto: LPFL)


VADUZ/SCHAAN – In Vaduz und in Schaan ist es am Freitagabend zu jeweils einem Verkehrsunfall gekommen. Ursache in beiden Fällen: Der Vortritt wurde missachtet, wie die Landespolizei mitteilt.

Zum Unfall in Vaduz schreibt die Landespolizei, dass um etwa 18.30 Uhr eine Fahrzeuglenkerin aus einer Tiefgarage kommend auf die Meierhofstrasse einbog und dabei mit einem auf der Meierhofstrasse fahrenden Auto kollidierte. Den Angaben zufolge entstand erheblicher Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Beim Unfall in Vaduz ist erheb­licher Sach­schaden ent­standen, verletzt wurde niemand. (Foto: LPFL)

Verletzte Autofahrerin in Schaan

Einige Stunden später, um 21.40 Uhr, war in Schaan eine Autofahrerin auf der Poststrasse in Richtung Vaduz unterwegs und passierte dabei den Einmündungsbereich der Bahnhofstrasse. „Ein aus Richtung Buchs fahrender Fahrzeuglenker auf der Bahnhofstrasse übersah nach seinen Angaben den vortrittsberechtigten Personenwagen und prallte trotz Vollbremsung in das Fahrzeug, wobei dieses in weiterer Folge mit einem Eisenpfosten kollidierte“, schreibt die Landespolizei.

Die Fahrzeuglenkerin musste ins Spital gebracht werden, an den Autos entstand grosser Sachschaden.

(red/lpfl)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 10:45
Das Christkind kann nicht überall sein
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung