Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Bundesrat Alain Berset und Regierungsrätin Dominique Hasler kosten den Rheintaler Ribel bei der OLMA-Eröffnung 2019. (Foto: Keystone)
Vermischtes
Liechtenstein|10.10.2019 (Aktualisiert am 10.10.19 18:56)

Dominique Hasler an der Eröffnung der 77. OLMA

VADUZ/ST. GALLEN - Regierungsrätin Dominique Hasler hat am Donnerstag die offizielle Eröffnung der 77. OLMA besucht. Liechtenstein ist seit 1953 Genossenschafter der OLMA.

Bundesrat Alain Berset und Regierungsrätin Dominique Hasler kosten den Rheintaler Ribel bei der OLMA-Eröffnung 2019. (Foto: Keystone)

VADUZ/ST. GALLEN - Regierungsrätin Dominique Hasler hat am Donnerstag die offizielle Eröffnung der 77. OLMA besucht. Liechtenstein ist seit 1953 Genossenschafter der OLMA.

Mit rund 630 Ausstellern und 360'00 bis 390'000 Besuchern gehört die Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung zu den beliebtesten und grössten Publikumsmessen der Schweiz, wie die Regierung am Donnerstag mitteilte. Die OLMA steht dieses Jahr ganz im Zeichen der Schweizer Volkskultur. Im Zentrum steht das Brauchtum in seiner ganzen Vielfalt: Trachten, Jodeln, Blasmusik, Volkstanz, Fahnenschwingen, Alphörner, Hackbrettmusik, Volkskunst und vieles mehr. Vom 10. bis zum 20. Oktober können die Besucher so in das schweizerische Brauchtum eintauchen.

"En Guata!" (Foto: IKR)

Die traditionelle OLMA-Eröffnung bot die Chance zum Gedankenaustausch mit Bundesrat Alain Berset und mit den anwesenden Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung, heisst es. "Gerade auch in den Bereichen Umwelt und Landwirtschaft haben für Liechtenstein langfristig stabile sowie verlässliche Partnerschaften und Kooperationen einen ganz besonderen Stellenwert", so Dominique Hasler.

(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 15:15 (Aktualisiert heute 18:09)
«Bei uns zuhause entsteht die grösste Lebensmittelverschwendung»
Volksblatt Werbung