Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: ZVG/LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|01.10.2019 (Aktualisiert am 01.10.19 18:37)

Schreck am frühen Morgen: Hirsch prallt in Bus

SCHAANWALD - Schreck für einen Linienbusfahrer und die Fahrgäste am Montagmorgen: Ein Hirsch war definitiv zur falschen Zeit am falschen Ort. Das verletzte Tier konnte bislang nicht gefunden werden, am Bus entstand Sachschaden.

(Foto: ZVG/LPFL)

SCHAANWALD - Schreck für einen Linienbusfahrer und die Fahrgäste am Montagmorgen: Ein Hirsch war definitiv zur falschen Zeit am falschen Ort. Das verletzte Tier konnte bislang nicht gefunden werden, am Bus entstand Sachschaden.

Laut Angaben der Landespolizei fuhr in Schaanwald gegen 6:30 Uhr ein Linienbus auf der Vorarlbergerstrasse in südliche Richtung, als ein Hirsch von der rechten Seite kommend die Strasse überquerte und vom herannahenden Bus erfasst wurde. Da das offensichtlich verletzte Tier in den angrenzenden Wald lief, wurde für die Suche der Jagsaufseher aufgeboten. Trotz intensiver Suche und unter Beizug von sogenannten Schweisshunden konnte das Tier nicht gefunden werden. Am Linienbus entstand Sachschaden.

(pd/hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Zwei Verletzte bei Kollision in St. Margrethen
Volksblatt Werbung