Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der alkoholisierte Lenker hatte Glück, er blieb unverletzt. (Foto: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|23.09.2019 (Aktualisiert am 23.09.19 12:12)

Mit Auto überschlagen: Alko-Lenker verursacht Selbstunfall

NENDELN – In Nendeln ereignete sich am Sonntag ein Selbstunfall. Verletzt wurde niemand, am Auto entstand Totalschaden. Wie die Landespolizei am Montag weiter mitteilte, war der Autolenker alkoholisiert unterwegs, seinen Führerschein ist er nun los.

Der alkoholisierte Lenker hatte Glück, er blieb unverletzt. (Foto: LPFL)

NENDELN – In Nendeln ereignete sich am Sonntag ein Selbstunfall. Verletzt wurde niemand, am Auto entstand Totalschaden. Wie die Landespolizei am Montag weiter mitteilte, war der Autolenker alkoholisiert unterwegs, seinen Führerschein ist er nun los.

Zum Unfallhergang teilte die Landespolizei mit, dass der alkoholisierte Autolenker um etwa 21 Uhr auf der Churer Strasse in nördliche Richtung unterwegs war. Beim Ortseingang habe er aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit den Verkehrsteiler nicht bemerkt und kollidierte frontal mit dem dortigen Inselschutzpfosten.

Nach Überschlag auf dem Dach liegen geblieben

In der Folge verlor der Mann den Angaben zufolge die Beherrschung über sein Fahrzeug und stiess mit einem Baum zusammen, der sich auf dem Verkehrsteiler befand. Das Auto überschlug sich und blieb dann auf dem Dach liegen.
Beim Autolenker wurde eine Blutentnahme angeordnet und dessen Führerschein eingezogen.

(red/lpfl)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 19 Minuten (Aktualisiert vor 19 Minuten)
Helikopterlärm sorgt für Unruhe in Sargans und Wartau
Volksblatt Werbung