Medienkonferenz anlässlich des Jubiläums-Projektes «Mein Liechtenstein 2039» von links: Laura Wanger, Fabian Reuteler, Michelle Kranz und Hanno J. Konrad. (Foto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|20.09.2019 (Aktualisiert am 20.09.19 16:40)

Volk soll über Visionen der Zukunft mitentscheiden

VADUZ - Beim letzten grossen Programmpunkt der Feierlichkeiten anlässlich des 300-Jahr-Jubiläums soll die Bevölkerung die Zukunft des Landes mitbestimmen können. Genau das setzt sich der Workshop «Mein Liechtenstein 2039» zum Ziel.

Medienkonferenz anlässlich des Jubiläums-Projektes «Mein Liechtenstein 2039» von links: Laura Wanger, Fabian Reuteler, Michelle Kranz und Hanno J. Konrad. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Beim letzten grossen Programmpunkt der Feierlichkeiten anlässlich des 300-Jahr-Jubiläums soll die Bevölkerung die Zukunft des Landes mitbestimmen können. Genau das setzt sich der Workshop «Mein Liechtenstein 2039» zum Ziel.

Plus - Artikel

Erfahren Sie, welche Themenbereiche beim Workshop zur Auswahl stehen werden und was nach der Ideenfindung mit den Visionen geschehen soll. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Account an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|19.09.2019 (Aktualisiert am 20.09.19 09:26)
Kunstdialoge über fünf Jahrhunderte im Zentrum von Vaduz