Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Regierungschef Adrian Hasler und Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch mit den Teilnehmern beim Pensionistentreffen der Landesverwaltung 2019. (Foto: IKR)
Vermischtes
Liechtenstein|19.09.2019 (Aktualisiert am 19.09.19 14:39)

Pensionisten reisen durch 300 Jahre Liechtenstein

VADUZ - Mehr als 90 ehemalige Mitarbeitende der Landesverwaltung nahmen am Donnerstag am 35. Pensionistentreffen teil. Das Treffen stand in diesem Jahr unter dem Motto «300 Jahre Liechtenstein» und fand somit auch im Fürstentum statt.

Regierungschef Adrian Hasler und Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch mit den Teilnehmern beim Pensionistentreffen der Landesverwaltung 2019. (Foto: IKR)

VADUZ - Mehr als 90 ehemalige Mitarbeitende der Landesverwaltung nahmen am Donnerstag am 35. Pensionistentreffen teil. Das Treffen stand in diesem Jahr unter dem Motto «300 Jahre Liechtenstein» und fand somit auch im Fürstentum statt.

Bevor es auf eine geschichtliche Reise durch Liechtenstein ging, trafen sich die Teilnehmenden laut Aussendung der Regierung in der Hofkellerei in Vaduz zu einem gemeinsamen Apéro mit anschliessendem Mittagessen. Dort seien sie von Regierungschef Adrian Hasler und seinem Stellvertreter Daniel Risch begrüsst worden. Hasler habe die beiden ältesten Teilnehmenden geehrt: Die 92-jährige Maria Hermann und den 92-jährigen Kurt Schädler. Ausserdem gratulierte Hasler Adolf Frick, der am Tag des Treffens seinen 69. Geburtstag feierte.

Im Anschluss habe Fabian Frommelt, der Forschungsleiter für Geschichte am Liechtenstein-Institut, die Pensionisten in eine Reise durch die Vergangenheit geführt - in die 300-jährige Geschichte Liechtensteins.

Am Nachmittag wurden die Teilnehmenden dann mit dem Citytrain bei der Hofkellerei abgeholt und konnten eine halbstündige Tour durch Vaduz geniessen. Danach hatten sie die Möglichkeit, die verschiedenen Ausstellungen in den Museen in Vaduz zu besuchen.

(red / ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 15:15 (Aktualisiert heute 18:09)
«Bei uns zuhause entsteht die grösste Lebensmittelverschwendung»
Volksblatt Werbung