Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Eine der Kollisionen in Vaduz. (Fotos: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|16.09.2019 (Aktualisiert am 16.09.19 13:06)

Mehrere Blechschäden und ein Verletzer am Wochenende

TRIESEN/VADUZ – Am Samstag und Sonntag kam es zu insgesamt zu drei Verkehrsunfällen. In Triesen kollidierte ein Autofahrer am Rheindamm mit einem Holzzaun und in Vaduz ereigneten sich zwei Auffahrkollisionen. Bei einer der Kollision in Vaduz verletzte sich eine Person laut Mitteilung der Landespolizei zudem leicht. 

Eine der Kollisionen in Vaduz. (Fotos: LPFL)

TRIESEN/VADUZ – Am Samstag und Sonntag kam es zu insgesamt zu drei Verkehrsunfällen. In Triesen kollidierte ein Autofahrer am Rheindamm mit einem Holzzaun und in Vaduz ereigneten sich zwei Auffahrkollisionen. Bei einer der Kollision in Vaduz verletzte sich eine Person laut Mitteilung der Landespolizei zudem leicht. 

In Triesen war ein Mann am Samstag gegen 21.30 Uhr auf dem Rheindamm in südliche Richtung unterwegs. Laut Polizeiangaben kam der Mann auf  Höhe des Kieswerks von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Holzzaun. Da der Fahrer einen technischen Defekt für den Selbstunfall verantwortlich machte, würden Lenkung und Bremsanlage des total beschädigten Fahrzeuges noch genauer überprüft, so die Landespolizei.

Gegen Zaun in Triesen gefahren. (Foto: LPFL)

Innert einer halben Stunde ereigneten sich in Vaduz am Sonntag zwischen 11.30 Uhr und 12.00 Uhr zwei Auffahrunfälle. In der Äulestrasse und der Herrengasse hätten Fahrzeuglenker jeweils das Anhalten des Autos vor ihnen übersehen. Bei einem der Unfälle verletzte sich laut Polizeiangaben eine Person leicht. An allen vier Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Auffahrunfall in Vaduz. (Foto: LPFL)
(lpfl/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 15:15 (Aktualisiert vor 4 Stunden)
«Bei uns zuhause entsteht die grösste Lebensmittelverschwendung»
Volksblatt Werbung