(Foto: ZVG)
Vermischtes
Liechtenstein|27.06.2019 (Aktualisiert am 27.06.19 17:44)

Überholmanöver endete mit Kollision

GAMPRIN - In Gamprin ereignete sich am Mittwoch ein Verkehrsunfall. Laut Landespolizei wurde aber niemand verletzt.

(Foto: ZVG)

GAMPRIN - In Gamprin ereignete sich am Mittwoch ein Verkehrsunfall. Laut Landespolizei wurde aber niemand verletzt.

Wie die Landespolizei Liechtenstein meldete, fuhr am Mittwoch gegen 9 Uhr eine Fahrzeugkolonne bestehend aus Personenwagen, Lastwagen und Linienbus auf der Ruggeller Strasse in südliche Richtung. Nachdem der Linienbus bei der Abzweigung Nebenstrasse Badäl nach links abbog, beabsichtigte der hinterste Personenwagen die beiden anderen Fahrzeuge zu überholen. Dabei kam es im Abzweigungsbereich zur Kollision, nachdem während des Überholmanövers nun auch der davor befindliche Personenwagen nach links auf die Nebenstrasse Badäl einzufahren beabsichtigte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.  

(sb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 06:16 (Aktualisiert heute 07:59)
Malbun startet trotz wenig Schnee in die Wintersaison
Volksblatt Werbung