Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der ideale Gassigang verläuft entlang eines Wasserlaufs, sodass sich Hunde abkühlen können. (Symbolfoto: Shutterstock)
Vermischtes
Liechtenstein|27.06.2019

Hitzewelle: Willkommene Abkühlung für Bello, Mauzi und Krümel

SCHAAN - Haustiere haben oftmals nur wenige Möglichkeiten, sich selbst Abkühlung zu verschaffen. Sie sind deshalb besonders von ihren Haltern abhängig. Zwar gelten für die meisten Haustiere in etwa die selben Ratschläge, je nach Tierart gibt es aber besondere Tipps, die den Tieren den Sommer erleichtern.

Der ideale Gassigang verläuft entlang eines Wasserlaufs, sodass sich Hunde abkühlen können. (Symbolfoto: Shutterstock)

SCHAAN - Haustiere haben oftmals nur wenige Möglichkeiten, sich selbst Abkühlung zu verschaffen. Sie sind deshalb besonders von ihren Haltern abhängig. Zwar gelten für die meisten Haustiere in etwa die selben Ratschläge, je nach Tierart gibt es aber besondere Tipps, die den Tieren den Sommer erleichtern.

Unter der grossen Hitze leiden nicht nur Menschen sondern auch Haustiere. Da die meisten Haustierarten nämlich nicht schwitzen können und zudem ein Fell tragen, sind sie umso mehr auf die Aufmerksamkeit ihrer Besitzer angewiesen. Hierfür gibt es allerdings ein paar ganz einfache Handgriffe, mit denen Tierliebhaber ihren Liebsten die Sommerzeit um einiges leichter und vor allem auch sicherer machen können. Dabei gelten in erster Linie ähnliche Methoden, mit denen sich auch Menschen vor der Sommerhitze wappnen: Dem Tier viel Wasser zur Verfügung stellen, einen Rückzugsort im Schatten einrichten, direkte Sonneneinstrahlung – vor allem über längere Zeit – verhindern und grosse Anstrengungen des Tieres wenn möglich vermeiden. Welche konkrete Massnahmen es für Haustierarten noch gibt, lesen Sie in der folgenden Auflistung. Ein Auszug aus Ratschlägen der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 536 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 19:28 (Aktualisiert gestern 19:41)
Coronavirus: Zwei Verdachtsfälle negativ getestet
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung