Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Eröffnung des neuen Fussgängerübergangs in Ruggell. (Foto: ZVG)
Vermischtes
Liechtenstein|24.05.2019 (Aktualisiert am 24.05.19 16:11)

Fussgängerübergang zur Ruggeller Pumptrack Anlage eröffnet

RUGGELL - An diesem Sonntag wird die Pumtrackanlage anlässlich des Ruggeller Dorffests feierlich eingeweiht und offiziell eröffnet. Passend dazu wurde ein sicherer Fussgängerübergang mit Mittelinsel über die Industriestrasse eröffnet, welcher im Eiltempo realisiert wurde.

Die Eröffnung des neuen Fussgängerübergangs in Ruggell. (Foto: ZVG)

RUGGELL - An diesem Sonntag wird die Pumtrackanlage anlässlich des Ruggeller Dorffests feierlich eingeweiht und offiziell eröffnet. Passend dazu wurde ein sicherer Fussgängerübergang mit Mittelinsel über die Industriestrasse eröffnet, welcher im Eiltempo realisiert wurde.

Am letztjährigen Kinderworkshop und KinderMitWirkungsTag, an dem jeweils bis zu 70 Kinder freiwillig teilnahmen, entwickelte sich die konkrete Idee der Pumptrack Anlage, wie die Gemeinde Ruggell mitteilte. Die Realisierung der Anlage war dann auch eine der zwölf Massnahmen im UNICEF-Projekt "Kinderfreundliche Gemeinde". Neben den Kindern waren es auch die Mitglieder des Veloclubs Ruggell, die den Anstoss für die Planung der Pumptrack Anlage gaben. Beide Gruppen begleiteten eng die Umsetzung dieses Projekts. Weiters wurde seit einiger Zeit von Seiten des Tennisclubs eine sichere Ausfahrt und ein sicherer Weg zur Tennisanlage gefordert. Dieser könne nun mit umgesetzt werden. Infolge Sanierung der Freizeitanlage Widau trainieren die Juniorenmannschaften des FC Ruggell ebenfalls auf dem Festplatz. Ihnen kommt der neue Fussgängerübergang ebenfalls entgegen wie auch weiteren Vereinen im Vereinshaus, wie die Gemeinde schreibt.

In drei Wochen gebaut

Zur Realisierung der Pumptrack Anlage gehöre ein sicherer Fussgängerübergang über die vielbefahrene Industriestrasse, welche sowohl von den Kindern als auch von weiteren Mitwirkenden während dem Projekt angeregt wurde. Am 26. März 2019 genehmigte der Gemeinderat den raschen Bau des Fussgängerüberganges mit einem Kredit von 330’000 Franken. Nach der öffentlichen Ausschreibung begannen die Bauarbeiten am 2. Mai 2019 mit der Fertigung einer einspurigen Umfahrung mit Ampelverkehr für die Bauzeit. Innerhalb von drei Wochen wurde die Strasse verbreitert, mit einer Mittelinsel ausgestattet, mit zwei neuen Strassenleuchten für eine normgerechte Ausleuchtung ergänzt, die Oberflächenentwässerung angepasst, geteert und markiert.

Grosses Fest am Sonntag

Die Gemeinde Ruggell bedankt sich bei allen beteiligten Unternehmen für die sehr schnelle Umsetzung des Fussgängerüberganges und ist überzeugt, dass dadurch die Sicherheit der Pumptrack-Nutzer verbessert werden kann. Dennoch werden alle Besucher der Anlage aufgefordert, den neuen Fussgängerübergang mit gebotener und üblicher Vorsicht, wie bei allen Zebrastreifen, zu nutzen, so die Gemeinde. Die Pumptrack Anlage wird übermorgen nach der Zeltmesse beim Dorffest um ca. 10.45 Uhr eingeweiht und offiziell eröffnet.

Das ausführliche Programm dazu ist auf der Webseite www.ruggell.li abrufbar.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 2 Stunden (Aktualisiert vor 2 Stunden)
Neues Feuerwehrdepot in Vaduz: Abstimmung am 6. Oktober
Volksblatt Werbung