(Foto: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|20.05.2019 (Aktualisiert am 20.05.19 17:41)

Feuerwerkskörper entzünden Holzfassade des alten Bahnhofs Schaan

SCHAAN – Am Samstag kam es in Schaan beim Bahnhof zu einem Brand. Der Einsatz der Feuerwehr Schaan konnte laut Mitteilung der Landespolizei einen grösseren Sachschaden verhindern. Brandursache soll ein von Jugendlichen gezündeter Feuerwerkskörper gewesen sein.

(Foto: LPFL)

SCHAAN – Am Samstag kam es in Schaan beim Bahnhof zu einem Brand. Der Einsatz der Feuerwehr Schaan konnte laut Mitteilung der Landespolizei einen grösseren Sachschaden verhindern. Brandursache soll ein von Jugendlichen gezündeter Feuerwerkskörper gewesen sein.

Gegen 15 Uhr hätten sich zwei Jugendliche auf der nördlichen Seite des alten Bahnhofgebäudes aufgehalten und hätten sogenannte „Weiberfürze“ gezündet. Unter anderem legten sie diese laut Polizeiangaben auf den Fenstersims eines in der Holzfassade eingelassenen Fensters. Als sie bemerkten, dass sich dabei das Holz entzündet hatte, versuchten sie noch das Feuer zu löschen, teilt die Polizei weiter mit. Ein Mann in der Nähe sei den Jugendlichen mit noch einem Eimer Wasser zu Hilfe gekommen, doch erst die herbeigerufene Feuerwehr Schaan habe das Feuer gänzlich löschen können.

(lpfl/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|13.10.2019 (Aktualisiert am 13.10.19 15:29)
Seriensiegerin „Nonna“ ist zum 5. Mal „Miss Liechtenstein“