Volksblatt Werbung
(Foto: Amt für Bevölkerungsschutz)
Vermischtes
Liechtenstein|17.05.2019 (Aktualisiert am 17.05.19 09:34)

Atemschutz-Fachkurs in Vaduz

VADUZ - Von Mittwoch, den 22. Mai, bis Samstag, den 25. Mai, wird in Vaduz unter der Leitung von Kurskommandant Markus Biedermann aus Schaan der Fachkurs "Atemschutz" für Feuerwehrleute durchgeführt. Den 20 Teilnehmern aus den Gemeinde- und Betriebsfeuerwehren sollen dabei die Grundkenntnisse im Atemschutz vermittelt werden. Dies teilt das Amt für Bevölkerungsschutz in einer Aussendung mit.

(Foto: Amt für Bevölkerungsschutz)

VADUZ - Von Mittwoch, den 22. Mai, bis Samstag, den 25. Mai, wird in Vaduz unter der Leitung von Kurskommandant Markus Biedermann aus Schaan der Fachkurs "Atemschutz" für Feuerwehrleute durchgeführt. Den 20 Teilnehmern aus den Gemeinde- und Betriebsfeuerwehren sollen dabei die Grundkenntnisse im Atemschutz vermittelt werden. Dies teilt das Amt für Bevölkerungsschutz in einer Aussendung mit.

Sie sollen auf ihre zukünftigen Aufgaben an vorderster Front vorbereitet werden. In realitätsnahen Übungen, die grösstenteils auf der Übungsanlage des Amtes für Bevölkerungsschutz stattfinden, würden die Teilnehmer das Handwerk im Lösch- und Rettungsdienst unter erschwerten Bedingungen wie Hitze, Dunkelheit und Rauch erlernen, heisst es in der Aussendung. Ausserdem würden Kenntnisse in Wartungs- und Retablierungsarbeiten an den Geräten vermittelt.

Dieses, wie auch die theoretischen Lektionen, findet im Feuerwehrdepot Vaduz statt. Die Abschlussübung am Samstag, den 25. Mai, findet auf dem Gelände der ehemaligen Firma "Schekolin AG" in Bendern statt.

(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde
Hausbrand in Schaanwald: Todesopfer starb an Rauchgasvergiftung
Volksblatt Werbung