Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Paul Trummer)
Vermischtes
Liechtenstein|17.05.2019

Gleich zwei Mal Glück im Unglück

VADUZ - Ein Autounfall im Januar hätte für einen jungen Mann deutlich mehr Folgen haben können: So überstand der Lehrling nicht nur den selbstverursachten Unfall unverletzt, auch eine anschliessende Gerichtsverhandlung endete für ihn am Donnerstag glimpflich. Weil nämlich die Seriennummern an seinem Fahrzeug entfernt wurden, hätte ihm bis zu ein Jahr Freiheitsstrafe gedroht. Doch er wurde freigesprochen.

(Foto: Paul Trummer)

VADUZ - Ein Autounfall im Januar hätte für einen jungen Mann deutlich mehr Folgen haben können: So überstand der Lehrling nicht nur den selbstverursachten Unfall unverletzt, auch eine anschliessende Gerichtsverhandlung endete für ihn am Donnerstag glimpflich. Weil nämlich die Seriennummern an seinem Fahrzeug entfernt wurden, hätte ihm bis zu ein Jahr Freiheitsstrafe gedroht. Doch er wurde freigesprochen.

Plus - Artikel

Sie erwarten 4 Absätze und 552 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 19:30
Beginn der Hitzewelle mit erstem Ausrufezeichen
Volksblatt Werbung