Volksblatt Werbung
Bernhard Elkuch, Regierungschef Adrian Hasler, Prinz Michael und Klaus D. Stark freuen sich über den Launch. (Fotos: MZ)
Vermischtes
Liechtenstein|11.04.2019 (Aktualisiert am 11.04.19 09:11)

Sammeln, tauschen, Land und Leute kennenlernen

SCHAAN - Die Initianten des Sammelspiels bd300.li, Klaus Stark und Bernhard Elkuch, luden zum Lunch-Event ins Tend des Bierhüsle in Schaan, wo die Gäste erste Registrier- und Tauschversuche machen konnten

Bernhard Elkuch, Regierungschef Adrian Hasler, Prinz Michael und Klaus D. Stark freuen sich über den Launch. (Fotos: MZ)

SCHAAN - Die Initianten des Sammelspiels bd300.li, Klaus Stark und Bernhard Elkuch, luden zum Lunch-Event ins Tend des Bierhüsle in Schaan, wo die Gäste erste Registrier- und Tauschversuche machen konnten

Aus Anlass des 300-Jahr-Jubiläums haben sich die Initianten entschlossen, die Geschichte Liechtensteins in 300 Bildern – alle handgezeichnet von Tanja Frick aus Mauren – zu erzählen. Im Grunde ist das Spiel einfach, man kennt es von den Panini-Magazinen, für die man beispielsweise bei Weltmeisterschaften Bildchen von Fussballern zum Einkleben sammelt, tauscht, einklebt. Die Krux beim bd300.li: Das Ganze ist digital. Bei der bd300-App kann sich jeder registrieren und am Spiel teilnehmen. Ziel ist es, das digitale Album mit importierten Bildern zu füllen.

Plus - Artikel

Sie erwarten 2 Absätze und 209 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hs)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|06.04.2019
Auftakt zum Liechtenstein-Weg: Gamprin hat ersten Wegweiser
Volksblatt Werbung