Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Symbolfoto: SSI
Vermischtes
Liechtenstein|16.03.2019 (Aktualisiert am 18.03.19 10:14)

Der «Heiler» will seine Gewerbebewilligung behalten

VADUZ - Rüdiger Wohlwend wurde 2014 schuldig gesprochen, eine Patientin unter Ausnützung seiner Stellung «sexuell missbraucht» zu haben. Deshalb will ihm das Amt für Volkswirtschaft seine Gewerbebewilligung entziehen. Dagegen hat der «Heiler» nun aber Beschwerde bei der Regierung eingelegt.

Symbolfoto: SSI

VADUZ - Rüdiger Wohlwend wurde 2014 schuldig gesprochen, eine Patientin unter Ausnützung seiner Stellung «sexuell missbraucht» zu haben. Deshalb will ihm das Amt für Volkswirtschaft seine Gewerbebewilligung entziehen. Dagegen hat der «Heiler» nun aber Beschwerde bei der Regierung eingelegt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Gratis-Schnupperabo lösen, um den ganzen Bericht sowie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Fall des "Heilers" zu lesen.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 5 Minuten)
FBP beantragt Zusatztraktandum zu Coronavirus
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung