Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Fotos: ZVG
Vermischtes
Liechtenstein|28.02.2019 (Aktualisiert am 28.02.19 14:19)

Liechtenstein-Song: Rahel Oehri-Malin und Rääs stehen im Finale

VADUZ - Die Liechtensteiner Sängerin Rahel Oehri-Malin oder die Band Rääs feat. SOL werden den Song zum 300-Jahr-Jubiläum Liechtensteins liefern. Im Publikumsvoting belegen die Interpreten die Plätze 1 und 2 und werden sich somit im Finale messen.

Fotos: ZVG

VADUZ - Die Liechtensteiner Sängerin Rahel Oehri-Malin oder die Band Rääs feat. SOL werden den Song zum 300-Jahr-Jubiläum Liechtensteins liefern. Im Publikumsvoting belegen die Interpreten die Plätze 1 und 2 und werden sich somit im Finale messen.

Für das Finale konnten sich Rahel Oehri-Malin mit «Do khör i hi» und Rääs feat. SOL mit «Weder Dahaam» qualifizieren, wie Liechtenstein Marketing am Donnerstag mitteilte.

Im Publikumsvoting konnte Rahel Oehri-Malin laut Mitteilung 998 der 2196 gültigen Stimmen auf sich vereinen. Damit liegt sie klar vor ihren Finalgegnern Rääs feat. SOL, die lediglich 483 Stimmen erhalten haben.

Hier die Songs zum anhören:

Rahel Oehri-Malin mit "Do khör i hi"

Rääs feat. SOL mit "Weder Dahaam"

Am Freitag beginnt nun das finale Publikumsvoting für den Liechtenstein-Song, das in der Nacht auf den 15. März um Mitternacht endet. Solange können alle Interessierten ihre Stimme unter www.300.li/lisong oder im Liechtenstein Center im Städtle von Vaduz einreichen. Am 15. März wird der Gewinner dann kurz nach der Mittagszeit live auf Radio Liechtenstein verkündet.

Die Ergebnisse des Halbfinales:

Abgegebene Stimmen: 2225
Gültige Stimmen: 2196
Rahel Oehri-Malin: 998
Rääs feat. SOL: 483
Nevertheless: 399
Fine Young Gäässler Guga: 194
Los Palazoles: 122 Stimmen

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|21.02.2019 (Aktualisiert am 21.02.19 16:20)
Liechtenstein-Song: 1700 Menschen haben bereits abgestimmt
Volksblatt Werbung