Am 19. Dezember 2018 wurde "Christoph Liechtenstein" in Betrieb genommen. (Foto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|20.02.2019 (Aktualisiert am 15.03.19 09:59)

«Christoph Liechtenstein» flog 100 Einsätze in nur zwei Monaten

BALZERS - Seit der Eröffnung der Rettungshelikopter-Basis am Heliport Balzers hat der Hubschrauber «Christoph Liechtenstein» schon mehr als 100 Einsätze geflogen. Von den überdurchschnittlich vielen Einsätzen betrafen nur drei das Fürstentum Liechtenstein. 

Am 19. Dezember 2018 wurde "Christoph Liechtenstein" in Betrieb genommen. (Foto: Michael Zanghellini)

BALZERS - Seit der Eröffnung der Rettungshelikopter-Basis am Heliport Balzers hat der Hubschrauber «Christoph Liechtenstein» schon mehr als 100 Einsätze geflogen. Von den überdurchschnittlich vielen Einsätzen betrafen nur drei das Fürstentum Liechtenstein. 

Plus - Artikel

Sie erwarten 3 Absätze und 293 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 11:30
Kollision mit Sachschaden in Triesen
Volksblatt Werbung