Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Scheckübergabe mit Tania Wyss, Joëlle Loos, Matina Puopolo, Agnes Thöny, Alexandra Schiedt, Helga Luchs-Drescher und Nadine Hilti. (Foto: ZVG)
Vermischtes
Liechtenstein|14.02.2019

«Murer Räbahobel» unterstützt den Verein Kinderschutz.li

MAUREN - Das "Räbahobel"-Team spendet den Verkaufserlös ihrer Fasnachtszeitung alljährlich für die wohltätige Sache. Heuer darf sich der Verein Kinderschutz.li über 2000 Franken freuen.

Scheckübergabe mit Tania Wyss, Joëlle Loos, Matina Puopolo, Agnes Thöny, Alexandra Schiedt, Helga Luchs-Drescher und Nadine Hilti. (Foto: ZVG)

MAUREN - Das "Räbahobel"-Team spendet den Verkaufserlös ihrer Fasnachtszeitung alljährlich für die wohltätige Sache. Heuer darf sich der Verein Kinderschutz.li über 2000 Franken freuen.

Zugegeben, manchmal macht der Muurer Räbahobel das eine oder andere Spässchen auf Kosten anderer. Um das Gewissen der Schreiberlinge wieder reinzuwaschen, spendet das «Räbahobel»-Team den Verkaufserlös jedes Jahr für einen guten Zweck. 2000 Franken sind im letzten Jahr zusammengekommen. Am Mittwoch hat eine Vertreterin des «Räbahobel»-Vorstandes das Geld dem Verein Kinderschutz.li übergeben. Der Verein setzt sich in Liechtenstein für die Prävention von Mobbing und sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen ein und bietet Schulen, Lehrpersonen und Eltern verschiedene Module und zum Thema «Kinder stark machen» an.

Hobelabend am 20. Februar

Unterdessen zittert das Unterland bereits vor der nächsten Ausgabe des kunterbunten Fasnachtstraditionsblattes. Auftakt zum Verkaufsstart bildet der Hobelabend am Mittwoch, den 20. Februar, im Restaurant Freihof in Mauren. Büttenredner und Schnitzelbänkler werden ab 19 Uhr Politik und Gemeindeleben auf die Schippe nehmen. Ab Donnerstag, den 21. Februar, ist der Muurer Räbahobel dann in verschiedenen Liechtensteiner Geschäften und an Kiosken erhältlich.

(pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Liechtensteiner Pfadfinder starten ins Weltpfadfinderlager