Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Liechtenstein|15.01.2019 (Aktualisiert am 15.01.19 18:09)

Lawinensituation in Malbun – Alle Sperrstufen aufgehoben

MALBUN - Eine Neubeurteilung der Lawinensituation in Malbun und Steg habe ergeben, dass sich die Neu- wie auch Triebschneeschichten stark setzen und verfestigen konnten, teilt der Lawinendienst mit. Somit müsse nicht mehr von spontanen Lawinen ausgegangen werden, jedoch können diese weiterhin durch einzelne Skifahrer ausgelöst werden. Die Gefahrenstufe wurde durch das SLF in Davos von 4 auf 3 (erheblich) zurückgestuft. Alle Sperrstufen in Malbun sowie in Steg wurden durch den Lawinendienst aufgehoben. 

Es seien bislang vier grössere Lawinenabgänge registriert worden, eine habe sich den Weg bis ins Sperrgebiet B in Malbun gebahnt. Schäden seien glücklicherweise keine zu verzeichnen. Mit der erwarteten Erwärmung im morgigen Tagesverlauf seien immer noch Gleitschneelawinen möglich, dementsprechend sollten Gebiete mit Gleitschneerissen gemieden werden.

(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 14:15 (Aktualisiert heute 14:17)
Begeisterte Besucher sind das Lob für die vielen Mühen
Volksblatt Werbung