Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Fabian Reuteler und Michelle Kranz (Liechtenstein Marketing), sowie Mario Büchel (Landespolizei) stellten gestern das Konzept für den diesjährigen Staatsfeiertag vor. (Foto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|11.08.2018

Auch ohne Feuerwerk: Zuversicht für einen schönen Staatsfeiertag

VADUZ - Die Entscheidung ist gefallen: Am diesjährigen Staatsfeiertag wird es kein Feuerwerk geben. Wegen der anhaltenden  Trockenheit wäre das Risiko einfach zu gross. Trotzdem soll es ein unvergesslicher Tag werden. Mit einem Alternativprogramm.

Fabian Reuteler und Michelle Kranz (Liechtenstein Marketing), sowie Mario Büchel (Landespolizei) stellten gestern das Konzept für den diesjährigen Staatsfeiertag vor. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die Entscheidung ist gefallen: Am diesjährigen Staatsfeiertag wird es kein Feuerwerk geben. Wegen der anhaltenden  Trockenheit wäre das Risiko einfach zu gross. Trotzdem soll es ein unvergesslicher Tag werden. Mit einem Alternativprogramm.

«Wir werden trotzdem einen krönenden Tagesabschluss bieten können.»

Michelle Kranz, Geschäftsführerin Liechtenstein Marketing

Plus - Artikel

Sie erwarten 3 Absätze und 372 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|10.08.2018 (Aktualisiert am 10.08.18 11:38)
Ohne Auto zum Fürstenfest
Volksblatt Werbung