Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die klassiche Bergtour schlechthin: Der Drei-Schwestern-Weg mit dem Fürstensteig. (Foto: ZVG)
Vermischtes
Liechtenstein|29.05.2018 (Aktualisiert am 29.05.18 11:52)

Der Fürstensteig ist wieder geöffnet

GAFLEI - Die umfangreichen Räumungs- und Sanierungsarbeiten am Fürstensteig konnten abgeschlossen werden, teilte das Amt für Umwelt mit. Der imposante und viel begangene Fürstensteig ist somit ab sofort wieder begehbar.

Die klassiche Bergtour schlechthin: Der Drei-Schwestern-Weg mit dem Fürstensteig. (Foto: ZVG)

GAFLEI - Die umfangreichen Räumungs- und Sanierungsarbeiten am Fürstensteig konnten abgeschlossen werden, teilte das Amt für Umwelt mit. Der imposante und viel begangene Fürstensteig ist somit ab sofort wieder begehbar.

(Karte: www.tourismus.li)

Liechtenstein Tourismus beschreibt den Weg wie folgt: Der Fürstensteig und der Drei-Schwestern-Steig (1898 eröffnet) gelten als kühne und grossartig angelegte Bergsteige, welche durch einen wunderschönen und aussichtsreichen Gratweg verbunden sind. Der Kuhgrat (2123 m), der höchste Punkt dieser abwechslungsreichen Bergwanderung, bietet eine hervorragende Aussicht auf den Rätikon und zu den Schweizer und Vorarlberger Bergen. Unvergesslich sind auch der Blick hinab zu den Dörfern entlang dem Rhein bis zum Bodensee sowie die prächtige Schuttflora. Tipp: Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeit in der Gafadurahütte des Liechtensteiner Alpenvereins (ca. Mitte Mai - Mitte Oktober).

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 06:45 (Aktualisiert vor 27 Minuten)
Botschafter, die unsere Wirtschaft und das Bildungssystem vertreten
Volksblatt Werbung