Vermischtes
Liechtenstein|26.03.2018 (Aktualisiert am 26.03.18 22:28)

Grossstörung: FL1 schon wieder "down"

SCHAAN - Festnetz- und Mobilnummern der Telecom Liechtenstein waren am Montagnachmittag wieder nicht erreichbar. Es handle sich wieder um eine Grossstörung, die zumindest teilweise bereits wieder behoben sei.

SCHAAN - Festnetz- und Mobilnummern der Telecom Liechtenstein waren am Montagnachmittag wieder nicht erreichbar. Es handle sich wieder um eine Grossstörung, die zumindest teilweise bereits wieder behoben sei.

Auch bei der Liechtensteinischen Landespolizei sind sämtliche FL1-Dienste eingebrochen, wie ein Sprecher der Polizei bestätigt. Notrufe nimmt die Landespolizei - wie schon am Sonntag - bis auf weiteres unter der folgenden Swisscom-Nummer entgegen: +41 79 200 17 17

Die Telecom Liechtenstein meldete sich am Montagnachmittag um 15.15 Uhr per E-mail. Es handle sich erneut um eine Grossstörung im liechtensteinischen Netz. Um 17:34 schrieb die Telecom: "Mobilfunk ist nun wieder uneingeschränkt verfügbar. Die Festnetztelefonie steht weiter nur eingeschränkt zur Verfügung. Davon betroffen sind auch weiter die Notrufnummern. Sämtliche Techniker arbeiten weiter mit Hochdruck an der Behebung des Problems."

Bereits am Sonntag war die Telefonie bereits mehrere Stunden ausgefallen. Auch die Kartenzahlung in Geschäften funktionierte nicht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 205 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|26.03.2018
Telecom-Ausfall: "Die Grenze der Geduld ist überschritten"