Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Mario Gnägi. (Foto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|14.12.2017 (Aktualisiert am 15.12.17 12:16)

Mario Gnägi verlässt das Heilpädagogische Zentrum

SCHAAN - Mario Gnägi beendet sein Engagement als Geschäftsführer des HPZ. Das teilt Stiftungsratsvizepräsidentin Carol Ritter am Donnerstag mit.

Mario Gnägi. (Foto: Michael Zanghellini)

SCHAAN - Mario Gnägi beendet sein Engagement als Geschäftsführer des HPZ. Das teilt Stiftungsratsvizepräsidentin Carol Ritter am Donnerstag mit.

Mario Gnägi verlässt das HPZ nach langjähriger Tätigkeit, um sich einer neuen Herausforderung in leitender Position in der Schweiz zu stellen. Gemeinsam mit dem Stiftungsrat hat Gnägi das hpz in den vergangenen Jahren weiterentwickelt. Seine Tätigkeit im HPZ endet auf Mitte des kommenden Jahres.

Der Stiftungsrat für Heilpädagogische Hilfe in Liechtenstein bedauere den Weggang und danke ihm herzlich für seine Tätigkeit, seinen grossen Einsatz für Menschen mit besonderen Bedürfnissen im HPZ und wünsche ihm alles Gute für die Zukunft, heisst es.

Über die personelle Nachfolge Gnägis wird der Stiftungsrat für Heilpädagogische Hilfe in Liechtenstein zu gegebener Zeit informieren, schreibt Ritter abschliessend.

(sb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 15:39 (Aktualisiert heute 15:44)
Eingangstüre bei St. Laurentius Kirche eingeschlagen
Volksblatt Werbung