Fürst Hans-Adam II. hat in den vergangenen Jahren die richtigen Weichen gestellt. (Foto: Paul Trummer)
Vermischtes
Liechtenstein|25.11.2017

Fürstenfamilie reiht sich unter die Reichsten der Schweiz

VADUZ - Die 300 Reichsten der Schweiz und Liechtenstein listet einmal mehr das Wirtschaftsmagazin "Bilanz" auf. Darunter finden sich auch Fürst Hans-Adam II., Michael Hilti, Christoph Zeller und Alexander Ospelt.

Fürst Hans-Adam II. hat in den vergangenen Jahren die richtigen Weichen gestellt. (Foto: Paul Trummer)

VADUZ - Die 300 Reichsten der Schweiz und Liechtenstein listet einmal mehr das Wirtschaftsmagazin "Bilanz" auf. Darunter finden sich auch Fürst Hans-Adam II., Michael Hilti, Christoph Zeller und Alexander Ospelt.

"Die Geschäfte laufen gut für Europas reichste Adelsfamilie", heisst es im aktuell veröffentlichten Magazin "Bilanz". Gemeint ist die Fürstenfamilie von und zu Liechtenstein und deren LGT-Bankengruppe, welche im ersten Halbjahr 2017 ihren Konzerngewinn um 22 Prozent steigern konnte. Insgesamt verwalte die Bank mittlerweile 181 Milliarden Franken an Vermögen, was einem Plus von 19 Prozent entspreche und beschäftige weltweit über 3100 Mitarbeitende. Die Zeitschrift "Bilanz" schaut sich seit Jahren an, wer in der Schweiz und Liechtenstein zu den Reichsten der Reichen zählt. Immer wieder reiht sich dabei die Fürstenfamilie auf den vorderen Plätzen der Liste ein.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Samstag (25.11.2017).

(sb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 15:35
Firmen am Heliport Balzers nehmen Stellung