Die Telecom FL und die Landespolizei präsentierten die Detailanalyse, von links: Mediensprecher Matthias Bieber, Telecom-Chef Mathias Maierhofer (Vorsitzender der Geschäftsleitung), Polizeichef Jules Hoch und VR-Präsident Markus Willi. (Foto: HM)
Vermischtes
Liechtenstein|01.09.2017 (Aktualisiert am 19.01.18 12:35)

Ein Leerschlag zuviel: Telecom informierte über Netzausfall

VADUZ - Eine Wartungstätigkeit im Zuge der Netzerneuerung führte in der Nacht des 28. Juni zu Teilausfall des Festnetzes, der auch die Alarmierung von Rettungskräften bei einem Hausbrand behinderte. Das soll nicht mehr vorkommen.

Die Telecom FL und die Landespolizei präsentierten die Detailanalyse, von links: Mediensprecher Matthias Bieber, Telecom-Chef Mathias Maierhofer (Vorsitzender der Geschäftsleitung), Polizeichef Jules Hoch und VR-Präsident Markus Willi. (Foto: HM)

VADUZ - Eine Wartungstätigkeit im Zuge der Netzerneuerung führte in der Nacht des 28. Juni zu Teilausfall des Festnetzes, der auch die Alarmierung von Rettungskräften bei einem Hausbrand behinderte. Das soll nicht mehr vorkommen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 190 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|30.08.2017 (Aktualisiert am 19.01.18 12:21)
Brandalarm im Juni: Telecom FL informiert am Freitag über Störung