Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Wenn «Radio L» Musik spielt, dann ist solche natürlich nicht gratis: Nun hat die Suisa wegen Tarifbestimmungen hohe Nachforderungen gestellt. (Archivfoto: MZ)
Vermischtes
Liechtenstein|29.04.2017

«Radio L» braucht 320 000 Franken vom Land

VADUZ - Aufgrund eines falsch berechneten Tarifs kommen hohe Forderungen der Suisa auf «Radio L» zu: Der Landessender muss deshalb beim Landtag anklopfen.

Wenn «Radio L» Musik spielt, dann ist solche natürlich nicht gratis: Nun hat die Suisa wegen Tarifbestimmungen hohe Nachforderungen gestellt. (Archivfoto: MZ)

VADUZ - Aufgrund eines falsch berechneten Tarifs kommen hohe Forderungen der Suisa auf «Radio L» zu: Der Landessender muss deshalb beim Landtag anklopfen.

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 21:57 (Aktualisiert gestern 22:00)
Autonomes Fahren – Eine Utopie könnte rasch Realität werden
Volksblatt Werbung