Diese Damen und Herren kümmern sich darum, dass Ruggell noch kinderfreundlicher wird. Das Bild zeigt die interne Arbeitsgruppe mit (v.l.) Christian Öhri, Gemeindesekretär; Natascha Morrone, Lernende; Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle, Schulleiterin Elisabeth Büchel und Maximilan Hasler, Lernender (Foto: zvg)
Vermischtes
Liechtenstein|12.04.2017 (Aktualisiert am 12.04.17 15:55)

Ruggell will noch kinderfreundlicher werden

RUGGELL - Der Ruggeller Gemeinderat hat sich am vergangenen Dienstagabend einstimmig entschieden, das UNICEF Label «Kinderfreundliche Gemeinde» anzustreben. Voraus ging eine unabhängige Standortbestimmung im Herbst 2016 durch UNICEF Schweiz, deren Resultat Mitte März 2017 den Gemeindeverantwortlichen vorgestellt wurde.

Diese Damen und Herren kümmern sich darum, dass Ruggell noch kinderfreundlicher wird. Das Bild zeigt die interne Arbeitsgruppe mit (v.l.) Christian Öhri, Gemeindesekretär; Natascha Morrone, Lernende; Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle, Schulleiterin Elisabeth Büchel und Maximilan Hasler, Lernender (Foto: zvg)

RUGGELL - Der Ruggeller Gemeinderat hat sich am vergangenen Dienstagabend einstimmig entschieden, das UNICEF Label «Kinderfreundliche Gemeinde» anzustreben. Voraus ging eine unabhängige Standortbestimmung im Herbst 2016 durch UNICEF Schweiz, deren Resultat Mitte März 2017 den Gemeindeverantwortlichen vorgestellt wurde.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(pd/dq)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Minute)
Plankner Deponie "Im Teil" wird umgebaut
PLANKEN - Die Voruntersuchungen bei der Deponie "Im Teil" sind abgeschlossen. Nun kann umgebaut werden.
Volksblatt Werbung