Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Für Otto C. Frommelt steht die Umsetzung vor der Schweiz in keinem Kosten-Nutzen-Verhältnis. (Foto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|03.03.2017 (Aktualisiert am 03.03.17 10:07)

Lernfahrausweis: Bewegung in Schweiz lässt Liechtenstein hoffen

VADUZ - Nach langer Wartezeit startet in der Schweiz diesen Monat die Vernehmlassung zur Umsetzung der 3. EU-Führerscheinrichtlinie. Damit rückt diese auch in Liechtenstein näher und mit ihr der Lernfahrausweis ab 17 Jahren. Das «Volksblatt» hat mit Otto C. Frommelt, Leiter der Motorfahrzeugkontrolle, über den weiteren Weg gesprochen.

Für Otto C. Frommelt steht die Umsetzung vor der Schweiz in keinem Kosten-Nutzen-Verhältnis. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Nach langer Wartezeit startet in der Schweiz diesen Monat die Vernehmlassung zur Umsetzung der 3. EU-Führerscheinrichtlinie. Damit rückt diese auch in Liechtenstein näher und mit ihr der Lernfahrausweis ab 17 Jahren. Das «Volksblatt» hat mit Otto C. Frommelt, Leiter der Motorfahrzeugkontrolle, über den weiteren Weg gesprochen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(alb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 19:26
Schellenberg: Diese Verbesserungen bringt der Fahrplan 2021
Volksblatt Werbung