Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Ärztekammer rechnet nun rückwirkend über Tarmed ab. (Foto: Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|24.01.2017 (Aktualisiert am 24.01.17 17:26)

OKP-Streit beendet: Ärztekammer stellt auf Tarmed um

SCHAAN - Die Regierung habe sich am Dienstag mit der Abänderung der Krankenversicherungsverordnung (KVV) klar zur ärztlichen Behandlungsfreiheit bekannt, reagiert die Ärztekammer auf die Abänderung. Die KVV wurde so angepasst, wie zwischen Ärztekammer und den Regierungsmitgliedern Hasler und Pedrazzini am 10. Januar ausgehandelt worden ist. Durch die Anpassung der KVV werden die Beschlüsse der 38. Plenarversammlung vom 18. Januar aktiviert.

Die Ärztekammer rechnet nun rückwirkend über Tarmed ab. (Foto: Zanghellini)

SCHAAN - Die Regierung habe sich am Dienstag mit der Abänderung der Krankenversicherungsverordnung (KVV) klar zur ärztlichen Behandlungsfreiheit bekannt, reagiert die Ärztekammer auf die Abänderung. Die KVV wurde so angepasst, wie zwischen Ärztekammer und den Regierungsmitgliedern Hasler und Pedrazzini am 10. Januar ausgehandelt worden ist. Durch die Anpassung der KVV werden die Beschlüsse der 38. Plenarversammlung vom 18. Januar aktiviert.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Anzeige
Liechtenstein|vor 45 Minuten
Das Malbun, eine «Genusswelt» unweit von der eigenen Haustüre
Volksblatt Werbung