Volksblatt Werbung
Amos Kaufmann vom Verein Flay hat einen eigentlich simplen Wunsch: Gleichberechtigung. (Foto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|18.06.2016

«Im Gegensatz zu Homosexualität ist Homophobie nicht angeboren»

SCHAAN - Heute vor fünf Jahren entschieden sich die Liechtensteiner dazu, homosexuellen Paaren die eingetragene Partnerschaft nicht länger zu verwehren. Was hat's gebracht? Das «Volksblatt» sprach mit Amos Kaufmann vom Verein Flay.

Amos Kaufmann vom Verein Flay hat einen eigentlich simplen Wunsch: Gleichberechtigung. (Foto: Michael Zanghellini)

SCHAAN - Heute vor fünf Jahren entschieden sich die Liechtensteiner dazu, homosexuellen Paaren die eingetragene Partnerschaft nicht länger zu verwehren. Was hat's gebracht? Das «Volksblatt» sprach mit Amos Kaufmann vom Verein Flay.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 2 Stunden (Aktualisiert vor 2 Stunden)
Vor 125 Jahren: Vaduz hatte «reichen Flaggenschmuck angezogen»
Volksblatt Werbung