Er wird ab August bis auf weiteres die Administration der Dompfarrei übernehmen: Generalvikar Markus Walser. (Foto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|02.05.2016 (Aktualisiert am 02.05.16 15:37)

Vaduzer Pfarrer tritt Ende Juli zurück: Walser als Vertretung

VADUZ - Der Vaduzer Pfarrer Peter Fuchs wird sein Amt per 31. Juli 2016 niederlegen. Erzbischof Wolfgang Haas habe dem Geistlichen «erlaubt, eine andere Aufgabe zu übernehmen», heisst es in einer kurzen Stellungnahme des Pfarrers in der aktuellen Ausgabe des Kirchen-Magazins «In Christo». Demnach habe Fuchs bei Haas bereits vor einigen Wochen und nach «reiflicher Überlegung» die Demission eingereicht.

Er wird ab August bis auf weiteres die Administration der Dompfarrei übernehmen: Generalvikar Markus Walser. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Der Vaduzer Pfarrer Peter Fuchs wird sein Amt per 31. Juli 2016 niederlegen. Erzbischof Wolfgang Haas habe dem Geistlichen «erlaubt, eine andere Aufgabe zu übernehmen», heisst es in einer kurzen Stellungnahme des Pfarrers in der aktuellen Ausgabe des Kirchen-Magazins «In Christo». Demnach habe Fuchs bei Haas bereits vor einigen Wochen und nach «reiflicher Überlegung» die Demission eingereicht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 10:00 (Aktualisiert heute 17:21)
Warum Raucher zur Risikogruppe gehören