Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Shutterstock)
Vermischtes
Liechtenstein|08.04.2020 (Aktualisiert am 08.04.20 17:31)

Kinderrechte: Aufruf zu Umfrageteilnahme

SCHAAN - UNICEF Schweiz und Liechtenstein führt eine Onlineumfrage zu Kinderrechten durch. Auch Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner bis und mit 17 Jahre alt sind eingeladen, sich an der Umfrage zu beteiligen. Die Umfrage ist bereits im Gange, eine Teilnahme noch bis Ende Mai möglich.

(Symbolfoto: Shutterstock)

SCHAAN - UNICEF Schweiz und Liechtenstein führt eine Onlineumfrage zu Kinderrechten durch. Auch Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner bis und mit 17 Jahre alt sind eingeladen, sich an der Umfrage zu beteiligen. Die Umfrage ist bereits im Gange, eine Teilnahme noch bis Ende Mai möglich.

Darauf aufmerksam machte diese Woche Margot Sele, die Ombudsfrau für Kinder und Jugendliche. «Die Ergebnisse für Liechtenstein können separat ausgewertet werden», erklärte sie. So biete sich eine wertvolle Möglichkeit, einen Einblick in die Gefühlslage der Kinder im Land zu erhalten.

Teilnahme dauert 20 Minuten

Entwickelt wurde der kind- und jugendgerechte Fragebogen vom Institut für Soziale Arbeit und Räume der FHS St. Gallen. Ziel der Umfrage, deren Beantwortung etwa 20 Minuten dauert, ist es, die Perspektive von Kindern und Jugendlichen auf die Umsetzung von Kinderrechten in der Schweiz und Liechtenstein in den Fokus zu rücken und ihnen in der Politik auf höchster Ebene Gehör zu verschaffen.

«Also: Was denken die Kinder zu den Kinderrechten? Werden diese aus Sicht der Kinder respektiert und umgesetzt? Was läuft aus Sicht der Kinder gut? Was muss verbessert werden?», präzisiert die Ombudsfrau.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 143 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 15:40 (Aktualisiert gestern 15:44)
LIEmobil weitet ihre Dienste wieder aus