Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Liechtenstein|04.02.2019 (Aktualisiert am 04.02.19 12:08)

Bäume bei Oberer Burgruine gefällt

SCHELLENBERG - Vor Kurzem wurden beim Lagerplatz bei der Oberen Burg Schellenberg zahlreiche Bäume gefällt. Bei den meisten Bäumen handelte es sich um Eschen, die von Eschenwelke befallen waren. Des Weiteren hätten mehrere Föhren Sturmschäden erlitten, erklärt Siegfried Kofler, Leiter des Forstbetriebs der Gemeinden Gamprin, Ruggell und Schellenberg, auf Anfrage.

Es bestand die Gefahr, dass Bäume umstürzen oder Äste hinunterfallen. «Während den warmen Jahreszeiten ist der Lagerplatz bei der Ruine oftmals belegt. Wir mussten die Bäume also aus Sicherheitsgründen fällen», fährt Kofler fort. Er betont dabei aber, dass Eschen nicht vorsorglich gefällt werden, sondern erst dann, wenn sie das dafür charakteristische Krankheitsbild aufweisen. Von der Rodung blieben vor allem Linden und Eichen verschont.

Den ausschlaggebenden Leserbrief zur Recherchefinden Sie in der heutigen «Volksblatt»-Ausgabe auf Seite 6.

(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 15:04 (Aktualisiert gestern 15:13)
Grenze Schaanwald: Über 800 Kilogramm Lebensmittel geschmuggelt
Volksblatt Werbung