Volksblatt Werbung
(Archivfoto: MZ)
Vermischtes
Liechtenstein|03.01.2018 (Aktualisiert am 03.01.18 13:08)

Sturm Burglind kündigt sich mit Böen von bis zu Tempo 146 km/h an

VADUZ - Vorboten des Sturms Burglind sind in der Nacht auf Mittwoch über die Schweiz gefegt. Auf dem Säntis wurden gegen 4 Uhr Böen von bis zu 146 Kilometern pro Stunde gemessen. Die Appenzeller Bahn kündigte an, den Betrieb teils einzustellen. In Liechtenstein nehmen die Windgeschwindigkeiten allmählich zu.

(Archivfoto: MZ)

VADUZ - Vorboten des Sturms Burglind sind in der Nacht auf Mittwoch über die Schweiz gefegt. Auf dem Säntis wurden gegen 4 Uhr Böen von bis zu 146 Kilometern pro Stunde gemessen. Die Appenzeller Bahn kündigte an, den Betrieb teils einzustellen. In Liechtenstein nehmen die Windgeschwindigkeiten allmählich zu.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 333 Worte in diesem Plus-Artikel.

Kommentare


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Senden
(sda/hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|02.01.2018 (Aktualisiert am 03.01.18 09:19)
Kräftige Niederschläge und heftige Orkanböen mit über 160 km/h – Sorge vor Sturmtief Alja
Volksblatt Werbung