Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Steffi Vogt gewinnt in Frankreich ihr Zweitrundenspiel. (Foto: Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|17.09.2015 (Aktualisiert am 17.09.15 18:59)

Steffi Vogt steht im Viertelfinale

SAINT-MALO - Liechtensteins Tennisass Steffi Vogt (WTA 172) lässt auch in der zweiten Runde am mit 50 000 Dollar dotierten Turnier im französischen Saint-Malo nichts anbrennen. Die Balznerin besiegt die Italienerin Alberta Brianti (WTA 255) klar mit 6:3, 6:4 und zieht damit in die Runde der letzten acht ein. Im Viertelfinale bekommt es die 25-Jährige nun mit der Spanierin Laura Pous-Tio (WTA 173) zu tun.

Steffi Vogt gewinnt in Frankreich ihr Zweitrundenspiel. (Foto: Zanghellini)

SAINT-MALO - Liechtensteins Tennisass Steffi Vogt (WTA 172) lässt auch in der zweiten Runde am mit 50 000 Dollar dotierten Turnier im französischen Saint-Malo nichts anbrennen. Die Balznerin besiegt die Italienerin Alberta Brianti (WTA 255) klar mit 6:3, 6:4 und zieht damit in die Runde der letzten acht ein. Im Viertelfinale bekommt es die 25-Jährige nun mit der Spanierin Laura Pous-Tio (WTA 173) zu tun.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|heute 07:15 (Aktualisiert heute 08:50)
Kaiser holt ersten Podestplatz mit neuem Team
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung