Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Steffi Vogt stiess in Saint Malo in die zweite Runde vor. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|15.09.2015 (Aktualisiert am 15.09.15 13:10)

Steffi Vogt profitiert von Aufgabe der Gegnerin

SAINT MALO - Steffi Vogt steht in Saint Malo (Fr) in der zweiten Hauptrunde. Die Balznerin (WTA 172) profitierte im Startspiel von der Aufgabe der Holländerin Richel Hogenkamp. Die Weltnummer 127 brach die Partie beim Stand von 6:4, 1:0 zugunsten von Vogt ab. In Runde zwei des mit 50'000 Dollar dotierten ITF-Bewerbes bekommt es Vogt mit der Siegerin des Duells zwischen Virgine Razzano (Fr/WTA 169) und Alberta Brianti (It/WTA 255) zu tun.

Steffi Vogt stiess in Saint Malo in die zweite Runde vor. (Foto: ZVG)

SAINT MALO - Steffi Vogt steht in Saint Malo (Fr) in der zweiten Hauptrunde. Die Balznerin (WTA 172) profitierte im Startspiel von der Aufgabe der Holländerin Richel Hogenkamp. Die Weltnummer 127 brach die Partie beim Stand von 6:4, 1:0 zugunsten von Vogt ab. In Runde zwei des mit 50'000 Dollar dotierten ITF-Bewerbes bekommt es Vogt mit der Siegerin des Duells zwischen Virgine Razzano (Fr/WTA 169) und Alberta Brianti (It/WTA 255) zu tun.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(mp)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 1 Stunde
Balzers 2 locker ins Cup-Viertelfinale
Volksblatt Werbung