Nach einer erfolgreichen Woche krönte sich Manuel Hug im letzten Rennen zum Sieger. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|19.02.2015 (Aktualisiert am 19.02.15 15:54)

Manuel Hug holt sich die Goldmedaille

BORMIO - Nach dem zweiten Platz am Vortag, sicherte sich Manuel Hug zum Abschluss im italienischen Bormio (It) die Goldmedaille. Mit zwei tollen Läufen im Junioren-Slalom belohnte sich der 18-Jährige mit dem Sieg. Sein Teamkollege Silvan Marxer verpasste die Top 10 mit dem elften Platz hauchdünn.

Nach einer erfolgreichen Woche krönte sich Manuel Hug im letzten Rennen zum Sieger. (Foto: ZVG)

BORMIO - Nach dem zweiten Platz am Vortag, sicherte sich Manuel Hug zum Abschluss im italienischen Bormio (It) die Goldmedaille. Mit zwei tollen Läufen im Junioren-Slalom belohnte sich der 18-Jährige mit dem Sieg. Sein Teamkollege Silvan Marxer verpasste die Top 10 mit dem elften Platz hauchdünn.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 11:52
Spiele im Zeichen der Pandemie