Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Sport
Liechtenstein|22.03.2013 (Aktualisiert am 22.03.13 23:30)

Liechtenstein holt ersten Punkt in der WM-Quali

VADUZ - Endlich ist er da, der erste Punkt in der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien. Die Liechtensteiner Fussball-Nationalmannschaft spielt zu Hause gegen Lettland 1:1. Torschütze war Michele Polverino (17.).

VADUZ - Endlich ist er da, der erste Punkt in der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien. Die Liechtensteiner Fussball-Nationalmannschaft spielt zu Hause gegen Lettland 1:1. Torschütze war Michele Polverino (17.).

1 / 93
David Hasler (links) und Co. wollen ein Sieg gegen Lettland.

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
TICKER
Liechtenstein - Lettland 1:1
95'
21:22 Uhr
Die Partie ist aus! Das Spiel endet mit 1:1.
Liechtenstein holt dank einer bärenstarken Leistung den verdienten ersten Punkt in der WM-Qualifikation. Torschütze für das FL-Team war Michele Polverino in der 17. Minute. Aleksandrs Cauna glich in der 30. Minute mittels Freistoss aus.
95'
21:22 Uhr
Ein letzter Freistoss für Lettland...
...und Jehle faustet den Ball weg!
93'
21:19 Uhr
Wechsel bei Liechtenstein
Olcay Gür kommt für Philippe Erne.
88'
21:16 Uhr
Zigajevs schiesst Zentimeter über das Tor
Das war aber knapp... Zigajevs kommt aus rund 20 Metern zum Schuss und verfehlt das Gehäuse nur um wenige Zentimeter.
87'
21:15 Uhr
Gute Chance von Ivan Quintans
Der Balzner wird von David Hasler geschickt, hält kurz inne und entscheidet sich dann zu schiessen. Goalie Vanins hält jedoch mit einem guten Reflex.
86'
21:13 Uhr
1150 Zuschauer wohnen der Partie heute bei
83'
21:10 Uhr
Liechtenstein überzeugt
Es ist der mit Abstand beste Auftritt der Liechtensteiner in dieser WM-Qualifikation. Das Team von Pauritsch hat sich den einen Punkt mehr als verdient, wenn es denn bei diesem Spielstand bleibt.
81'
21:07 Uhr
Riesenchance für Thomas Beck
David Hasler legt den Ball schön zurück, wo Beck völlig frei an den Ball kommt. Anstatt sofort zu schiessen, wartet er jedoch. Sein (verspäteter) Schuss wird von der Abwehr geblockt.
76'
21:03 Uhr
Zigajevs trifft das Tor nicht
Der eingewechselte Lette schiesst das Leder ziemlich weit über das Tor.
72'
21:02 Uhr
Auch das FL-Team wechselt
Thomas Beck kommt für Mathias Christen.
66'
21:02 Uhr
Lettland tauscht ein weiteres Mal aus
Maris Verpakovskis geht raus, Edgars Gauracs kommt rein.
64'
21:01 Uhr
Lattenschuss von David Hasler
Das gibt's ja nicht! David Hasler schlenzt den Ball aus 16 Metern an die Querstange. Es ist was los, hier im Rheinpark-Stadion!
62'
20:49 Uhr
Jehle pariert den Elfmeter!!!
Cauna schiesst den Penalty in die linke untere Ecke, doch der Luzern-Keeper kann den Schuss parieren. Es steht weiterhin 1:1!
61'
20:48 Uhr
Elfmeter für Lettland!
Und eine gelbe Karte für Michele Polverino wegen Handspiels.
59'
20:46 Uhr
Riesenchance für David Hasler!
Nach einem Durcheinander im lettischen Strafraum verzieht Hasler aus rund 3 Metern. Das hätte das 2:1 für Liechtenstein sein müssen...
56'
20:43 Uhr
Wechsel bei den Letten
Jurijs Zigajevs kommt für Vladimirs Kamess.
54'
20:41 Uhr
Gelbe Karte für Artis Lazdins...
...für ein Foulspiel an Sandro Wieser.
51'
20:38 Uhr
Möglichkeit für Liechtenstein
David Hasler setzt sich auf der Seite durch und flankt gefährlich in die Mitte. Dort kann ein Lette gerade noch klären.
49'
20:37 Uhr
Rudnevs mit erstem Torschuss in der zweiten Hälfte
Die Letten kommen zur ersten Gelegenheit nach der Pause. HSV-Stürmer Rudnevs zieht aus 25 Metern ab - der Ball geht aber weit über das Tor.
46'
20:33 Uhr
Die zweite Halbzeit beginnt!
Und es gibt gleich zwei Wechsel: Auf Liechtensteiner Seite kommt Ivan Quintans für Yves Oehri. Bei Lettland spielt nun Aleksejs Visnakovs an Stelle von Olegs Laizans.
45'
20:30 Uhr
Pause! Der Schiedsrichter pfeift die erste Hälfte ab
Das 1:1 geht bisher in Ordnung. Liechtenstein ging verdient durch Michele Polverino in Führung. Doch Aleksandrs Cauna glich mit einem herrlichen Freistoss aus. Es ist bisher ein sehr guter Auftritt des FL-Teams.
45'
20:16 Uhr
Wieder ein guter Freistoss von Wieser
Der Youngster schiesst aus 25 Metern flach aufs Tor. Vanins bekundet seine liebe Mühe und kann gerade noch auf die Seite abwehren.
45'
20:15 Uhr
Offizielle Nachspielzeit der ersten Hälfte: 2 Minuten
44'
20:14 Uhr
Nicolas Hasler schiesst über das Tor
Der Offensivspieler findet plötzlich viel Platz vor und entscheidet sich, sofort abzuziehen. Der Schuss geht aber weit darüber.
37'
20:07 Uhr
Gelbe Karte für Franz Burgmeier
Der Kapitän des FC Vaduz wird für ein Foulspiel an Kamess verwarnt.
37'
20:07 Uhr
Erne versuchts aus 30 Metern
Vanins hält den Schuss des FL-Mittelfeldspielers jedoch ohne Probleme.
35'
20:05 Uhr
Gute Chance für David Hasler
Der Vaduzer Stürmer zieht in den Strafraum und schiesst aus relativ spitzem Winkel. Torhüter Vanins ist gerade noch mit den Fingerspitzen dran. Liechtenstein versucht nun, erneut in Führung zu gehen.
30'
20:00 Uhr
Tor für Lettland! 1:1
Aleksandrs Cauna gleicht für Lettland aus. Er zirkelt einen Freistoss wunderschön in die rechte obere Ecke. Keine Chance für Goalie Jehle.
26'
19:56 Uhr
Abseitstor von Lettland
Verpakovskis erzielt den vermeintlichen Ausgleich für Lettland, als er einen Schuss von Laizans unhaltbar für FL-Keeper Jehle ablenkt. Doch Schiedsrichter Clancy entscheidet auf Abseits.
22'
19:51 Uhr
Die Pauritsch-Elf nun spielbestimmend
Das Tor hat dem Heimteam spürbar Auftrieb gegeben. Die Mannschaft von Trainer Pauritsch hat das Geschehen nun weitgehend im Griff.
20'
19:50 Uhr
Fast das 2:0 für Liechtenstein!
Sandro Wieser schiesst einen Freistoss an den Pfosten! Das war aber knapp...!
19'
19:49 Uhr
Gelbe Karte für Ritvars Rugins
17'
19:46 Uhr
TOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR LIECHTENSTEIN!!! 1:0
Michele Polverino zieht aus rund elf Metern ab und bringt Liechtenstein hier mit 1:0 in Führung.
14'
19:43 Uhr
Lettland kontert...
...und kommt prompt zu einer weiteren Möglichkeit. Rudnevs schiesst aus halbrechter Position, trifft aber nur das Aussennetz.
13'
19:42 Uhr
Erster Torschuss vom Heimteam
David Hasler zieht aus rund 20 Metern ab - kein Problem für Keeper Vanins.
12'
19:42 Uhr
Liechtenstein mit leichten Vorteilen
Das FL-Team versucht das Spieldiktat an sich zu reissen. Vielfach agieren die Spieler jedoch zu überhastet. Ein schöner Angriff kam bisher noch nicht zustande.
8'
19:38 Uhr
Ein bekanntes Gesicht im lettischen Tor
Lettlands Keeper spielt in der Schweiz für den FC Sion und heisst Andris Vanins. Er kommt bisher auf 54 Länderspiele.
5'
19:35 Uhr
Viele Fehlpässe bisher
Die Anfangsphase ist geprägt von vielen Fehlpässen. Fabriziert werden diese zumeist von den Liechtensteiner Spielern. Ganz wach scheint die Truppe von René Pauritsch noch nicht zu sein ...
3'
19:33 Uhr
Schrecksekunde für das FL-Team
Mario Frick leistet sich einen fatalen Fehlpass in der Abwehr. Aleksandrs Causa profitiert und zieht sogleich ab. Doch der Ball klatscht an den Aussenpfosten. Glück für die Liechtensteiner!
1'
19:29 Uhr
Der Ball rollt!
Die lettischen Stürmer eröffneten die Partie.
0'
19:25 Uhr
Die Teams laufen ein
Es erklingen die beiden Nationalhymnen. Natürlich wird dazu schön aufgestanden.
0'
19:22 Uhr
Die Zuschauer fehlen momentan noch
Die grossen Fanmengen sind bisher noch nicht im Vaduzer Rheinpark-Stadion eingetroffen. Einzig die Haupttribüne ist ziemlich gut gefüllt. Auf der Gegengerade fanden sich ein paar lettische Anhänger ein. Einzelne schwingen ihre Landesfahnen schon jetzt wie verrückt.
0'
19:17 Uhr
Verpakovskis und Rudnevs stürmen
Die Letten verfügen über ein gefährliches Sturmduo. Der erfahrene Angreifer Andris Verpakovskis (96 Spiele) kommt bisher auf 29 Tore für das Nationalteam. Artjoms Rundes hat derweil zwar "nur" ein Tor auf dem Konto, traf in dieser Saison jedoch bereits elf Mal für seinen Verein, den Hamburger SV.
0'
19:14 Uhr
Spezielles Innenverteidiger-Duo
Für Liechtenstein verteidigen heute die beiden Routiniers im Team. Der gelernte Stürmer Mario Frick wurde in die Abwehr zurückbeordert. Er spielt dort an der Seite von Martin Stocklasa. Zusammen kommen die beiden auf starke 210 Länderspiele (Frick 106/Stocklasa 104).
0'
19:10 Uhr
Die Statistik spricht für Lettland
In bisher acht Duellen zwischen Liechtenstein und Lettland, ging sieben Mal das Team aus Osteuropa als Sieger vom Feld. Der einzige FL-Sieg datiert vom 28. März 2007. Liechtenstein gewann damals mit 1:0, Torschütze war Mario Frick.
0'
19:05 Uhr
Spiel unter schottischer Leitung
Das Spiel wird heute vom schottischen Schiedsrichter Kevin Clancy geleitet. Er wird unterstützt von seinen Assistenten Graham Chambers und Stuart Stevenson, beides Landsmänner von Clancy. Genauso wie der 4. Offizielle Steven McLean.
0'
19:03 Uhr
Der lettische Coach Aleksandrs Starkovs setzt auf folgende Spieler:
Vanins; Klava, Ivanovs, Gorkss, Rugins; Kamess, Lazdins, Laizans, Cauna; Rudnevs, Verpakovskis.
0'
19:02 Uhr
LFV-Trainer René Pauritsch lässt heute in einem 4-4-1-1-System spielen:
Jehle; Oehri, Stocklasa, Frick, Burgmeier; Erne, Polverino, Wieser, D. Hasler; N. Hasler; M. Christen.
0'
19:00 Uhr
FL-Team will Revanche nehmen
Im letzten Oktober setzte es für das Team von LFV-Trainer René Pauritsch eine 0:2-Niederlage in Riga ab. Nun möchten die Liechtensteiner im Heimspiel gegen Lettland Revanche nehmen. Das FL-Team steht nach vier WM-Qualifikationsspielen noch immer mit null Punkten da. Das soll sich nun ändern. "Theoretisch haben wir schon einen Punkt. Den wollen wir versuchen, so lange wie möglich festzuhalten. Dann liegt vielleicht noch mehr drin", erklärte Paurtisch vor der Partie.
0'
15:54 Uhr
Herzlich Willkommen zum Liveticker auf "Volksblatt.li"
(mp)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 20:49 (Aktualisiert gestern 20:54)
Golftitel an Schreiber und Tinner-Rampone
Volksblatt Werbung