Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Maurer Sportfamilie anlässlich dem Sportlerehrungs-Anlass von links: Martin Rosenke (Mitglied der Sportkommission), Marcel Öhri (Vorsitzender der Sportkommission), Gregor Ambühl, Sean Koch, Wieland Gartmann, Leila Marxer, Remo Senti, Michele Paone, Maximilian Frick und Vorsteher Freddy Kaiser. Auf dem Bild fehlen einige Athletinnen und Athleten aufgrund anderen Terminen und Wettkampfeinsätzen. (Foto Paul Trummer)
Sport
Liechtenstein|23.01.2023 (Aktualisiert am 23.01.23 14:57)

Mauren ehrt seine erfolgreichen Sportler/-innen

MAUREN - Die traditionelle Sportlehrehrung der grossartigen Leistungen von insgesamt 15 Athletinnen und Athleten im Jahre 2022 der Gemeinde Mauren fand im Foyer der neuen Turnhalle statt. Von Seiten des Vorstehers Freddy Kaiser sowie des Sportkommissionsvorsitzenden Marcel Öhri kam ihnen grosse Ehre zu.

Die Maurer Sportfamilie anlässlich dem Sportlerehrungs-Anlass von links: Martin Rosenke (Mitglied der Sportkommission), Marcel Öhri (Vorsitzender der Sportkommission), Gregor Ambühl, Sean Koch, Wieland Gartmann, Leila Marxer, Remo Senti, Michele Paone, Maximilian Frick und Vorsteher Freddy Kaiser. Auf dem Bild fehlen einige Athletinnen und Athleten aufgrund anderen Terminen und Wettkampfeinsätzen. (Foto Paul Trummer)

MAUREN - Die traditionelle Sportlehrehrung der grossartigen Leistungen von insgesamt 15 Athletinnen und Athleten im Jahre 2022 der Gemeinde Mauren fand im Foyer der neuen Turnhalle statt. Von Seiten des Vorstehers Freddy Kaiser sowie des Sportkommissionsvorsitzenden Marcel Öhri kam ihnen grosse Ehre zu.

Mauren ist bekannt für eine erfolgreiche Sportler-Schmiede, so durfte Gemeindevorsteher Freddy Kaiser 15 Athletinnen und Athleten zur Glückwunsch- und Gratulationsfeier einladen, die im 2022 mit ausserordentlichen Leistungen der Sportwelt im In- und Ausland alle Ehre machten. Die traditionelle Sportlerehrung bildet für die auserkorenen Athletinnen und Athleten jeweils einen erfreulichen Höhepunkt.

Höchst spannend ist auch die Tatsache, dass diese jungen Sportler und Sportlerinnen ihr Talent in zehn verschiedenen Sportarten ausüben. Diese Vielfalt ist bei den Sportlerehrungen in Mauren ein Novum: fünf Ski alpin, zwei Laufsport und Duathlon und dann je ein oder eine Sportler/-in im Artistic Swimming, Chikudo, Darts, Karate, Powerlifting und Springreiten.

Vorsteher Kaiser lobte die Sportler/-innen als wichtige Vorbilder

«Welche Gemeinde kann dies schon bieten, dass 15 Athletinnen und Athleten in zehn grundverschiedenen Disziplinen, die alle eine besondere Faszination in sich ausstrahlen, ihre speziellen Fähigkeiten mit solch grossem Können ausüben», schwärmte Vorsteher Freddy Kaiser. Sie würden sich nicht nur in einer Sportart mit hervorragenden Leistungen profilieren und damit für ihren grossen persönlichen Trainings- und Wettkampf-Einsatz belohnt, sie seien auch sehr sympathische Botschafter der Gemeinde Mauren und des Landes Liechtenstein. Aus den Händen von Freddy Kaiser und dem Gemeinderat Marcel Öhri gab es neben herzlichen Gratulations- und Glückwünschen auch ein praktisches Präsent, welches für künftige sportliche Höhenflüge mit Sicherheit eine motivierende Auswirkung haben wird.

Sportlerehrung 2022 der Gemeinde Mauren

Die geehrten Sportler/-innen

Gregor Ambühl, Laufsport
Madeleine Beck, Ski alpin
Loris Dal Farra, Mountainbike
Maximilian Frick, Karate
Wieland Gartmann, Laufsport
Sean Koch, Powerlifting
Leila Marxer, Artistic Swimming
Samuel Marxer, Ski alpin
Sarah Näscher, Ski alpin
Alexandra Oettli, Springreiten
Michele Paone, Duathlon
Marco Pfiffner, Ski alpin
Remo Senti, Darts
Leonie Wanger, Chikudo
Yannick Zünd, Ski alpin

(pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|heute 15:25 (Aktualisiert vor 4 Stunden)
Marco Pfiffner fährt beim ersten WM-Einsatz in die Top-15
Volksblatt Werbung