Volksblatt Werbung
Matthias Kaiser und Co. wollen auch beim vierten ELMS-Saisonrennen im spanischen Barcelona vorne mitkämpfen. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|25.08.2022 (Aktualisiert am 25.08.22 10:46)

Podest­platz als zusätz­liche Moti­va­tion für Matt­hias Kaiser und Co. in Barcelona

BARCELONA - Mit dem dritten Rang in Monza feierte Matthias Kaiser zuletzt die Podestplatz-Premiere in der LMP2-Kategorie. Mit seinen Teamkollegen Ugo de Wilde und Thomas Lurent will der Gampriner nun auch in Barcelona «vorne mitkämpfen».

Matthias Kaiser und Co. wollen auch beim vierten ELMS-Saisonrennen im spanischen Barcelona vorne mitkämpfen. (Foto: ZVG)

BARCELONA - Mit dem dritten Rang in Monza feierte Matthias Kaiser zuletzt die Podestplatz-Premiere in der LMP2-Kategorie. Mit seinen Teamkollegen Ugo de Wilde und Thomas Lurent will der Gampriner nun auch in Barcelona «vorne mitkämpfen».

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 9 Absätze und 608 Worte in diesem Plus-Artikel.
(rob)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 20:30
Balzers enteilt der Konkurrenz
Volksblatt Werbung