Jovana Prvulj am zweiten Wettkampftag gegen die Russin Azghirei an der Weltmeisterschaft in Sarajevo 2019 (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|20.05.2022 (Aktualisiert am 20.05.22 17:06)

Die lange Leidenszeit von Jovana Prvulj

VADUZ - Die erst 23-jährige Jovana Prvulj musste aufgrund mehrfach wiederkehrender Verletzungen am Knie den Rücktritt vom Kickbox-Spitzensport bekannt geben. Die Kämpferin vom Chikudo Martial Arts vertrat in den vergangenen Jahren mehrfach die Liechtensteiner Farben äusserst erfolgreich und etablierte sich bei den Damen in der Weltspitze der WAKO. Nun erzählt sie von ihrer Leidensgeschichte.

Jovana Prvulj am zweiten Wettkampftag gegen die Russin Azghirei an der Weltmeisterschaft in Sarajevo 2019 (Foto: ZVG)

VADUZ - Die erst 23-jährige Jovana Prvulj musste aufgrund mehrfach wiederkehrender Verletzungen am Knie den Rücktritt vom Kickbox-Spitzensport bekannt geben. Die Kämpferin vom Chikudo Martial Arts vertrat in den vergangenen Jahren mehrfach die Liechtensteiner Farben äusserst erfolgreich und etablierte sich bei den Damen in der Weltspitze der WAKO. Nun erzählt sie von ihrer Leidensgeschichte.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 11 Absätze und 499 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mar)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 2 Stunden
Trainingswoche wird mit Testspiel gegen Kharkiv U21 abgeschlossen