Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Für Kathinka von Deichmann ging es in der Weltrangliste nach vorne. (Foto: Trummer)
Sport
Liechtenstein|17.01.2022 (Aktualisiert am 17.01.22 13:01)

Von Deichmann und Zünd machen Plätze gut

VADUZ/SCHAAN In der per 17. Januar neu erstellten Tennis-Weltrangliste ging es für Liechtensteins Damen um einige Plätze nach vorne. Kathinka von Deichmann machte fünf Ränge gut und rangiert nun auf Position 282, Sylvie Zünd verbesserte sich um drei Plätze auf Rang 1453.

Für Kathinka von Deichmann ging es in der Weltrangliste nach vorne. (Foto: Trummer)

VADUZ/SCHAAN In der per 17. Januar neu erstellten Tennis-Weltrangliste ging es für Liechtensteins Damen um einige Plätze nach vorne. Kathinka von Deichmann machte fünf Ränge gut und rangiert nun auf Position 282, Sylvie Zünd verbesserte sich um drei Plätze auf Rang 1453.

Angeführt wird das WTA-Ranking unverändert von Ashleigh Barty (AUS) vor Aryna Sabalenka (BLR) und Garbiñe Muguruza (ESP). Bestklassierte Schweizerin ist Belinda Bencic auf Rang 22.

Bei den Herren liegt weiter Novak Djokovic (SRB) vor Daniil Medwedew (RUS) und Alexander Zverev (GER) in Front. Roger Federer wird im ATP-Ranking auf Position 17 geführt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 261 Worte in diesem Plus-Artikel.
(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|11.01.2022 (Aktualisiert am 11.01.22 17:49)
Frühes Aus für von Deichmann
Volksblatt Werbung